Die Spedition Graf Transporte aus Schwandorf, Ortsteil Neuried, hat Ihren Ursprung im Jahr 1962.
Richard Graf sen. startete im elterlichen Hof mit einem Unimog 411.

   

Das Kerngeschäft damals waren Fahrten für den Milchhof Schwandorf. 

   

Schon schnell wuchs der Fuhrpark an und im Jahr 1985 waren bereits 4 Lastzüge im Einsatz.

Seit 1997 leitet Sohn Richard Graf jun. die Spedition Transporte Graf. 
Im Jahr 1992 wurde die Firma um eine neue Fahrzeughalle mit 660 m² Nutzfläche erweitert.
Die befestigte geteerte Außenfläche unserer Spedition beträgt 2.800 m².

Für laufende Wartungsarbeiten steht eine beheizte Werkhalle mit 320m² zur Verfügung.

Insgesamt finden in der neuen Halle 5 Lastzüge Platz.
Im Jahr 2013 bewegten wir mit unseren Zügen Waren im Volumen von sechzigtausend
Tonnen auf eine Wegstrecke von rund 840.000 km durch ganz Europa.

Unser Kerngeschäft bildete dabei der Transport von
- Kaolin und Tone
- Getreide und Futtermittel
- Sande und Edelsplitte

Mit Weitblick und familiären Zusammenhalt wächst Transporte Graf und ist bereit für Zukunft.
Unsere Zuverlässigkeit und die genau, akribische Abwicklung unserer Aufträge macht uns
für Spedition attraktiv für Auftraggeber aus Industrie und Gewerbe die einen absolut verlässlichen Logistikpartner suchen.

    


Aktuell (2013) besteht unser eigener Fuhrpark aus:
6 Stück Zugmaschinen vom Hersteller Volvo
4 Stück Silo-Auflieger Volumen 35-59 cbm
5 Stück Kipp-Auflieger Volumen 32-55 cbm
1 Stück  Schubboden 92 cmm


Auf weitere Auflieger, auch für spezielle Transporte,
können wir über unser Partnernetzwerk zurückgreifen.